Robert Lewandowski und die gelbe Karte

Hätte Robert Lewandowski beim Spiel in Mainz eine gelbe Karte sehen müssen? Diese Frage wurde am Wochenende bei Sky diskutiert. Er hoch sein Trikot und zeigte sein Unterhemd mit einer 100 drauf. Es war sein hundertstes Bundesligator, das er entsprechend gefeiert hat. Vielleicht stand die 100 auch dafür, daß man so einen Stürmer nur alle 100 Jahre ablösefrei kriegt, man weiß es nicht.

Natürlich hätte er keine gelbe Karte sehen müssen. Das ist erst dann der Fall, wenn jemand sein Trikot ganz auszieht oder sich zumindest über den Kopf zieht. Beides hat Lewandowski nicht gemacht. Natürlich kann man argumentieren, daß er hier eine Regellücke ausgenutzt habe oder was auch immer. Tatsache ist aber, daß er keinen Verstoß begangen hat.

Viel interessanter ist aber, ob diese Frage schon einmal gestellt wurde. Denn als er für Borussia Dortmund sein hundertstes Pflichtspieltor (nicht Bundesligator) gemacht hat, hatte er ebenfalls eine 100 auf dem Unterhemd. Das fand seinerzeit aber offensichtlich niemand besonders schlimm.

lewa