Author Archives: Stefan

Robert Lewandowski und die gelbe Karte

Hätte Robert Lewandowski beim Spiel in Mainz eine gelbe Karte sehen müssen? Diese Frage wurde am Wochenende bei Sky diskutiert. Er hoch sein Trikot und zeigte sein Unterhemd mit einer 100 drauf. Es war sein hundertstes Bundesligator, das er entsprechend gefeiert hat. Vielleicht stand die 100 auch dafür, daß man so einen Stürmer nur alle 100 Jahre ablösefrei kriegt, man weiß es nicht. Read more

Was bleibt vom Transferwahnsinn?

Insgesamt 600 Millionen Euro sind im Sommer 2015 netto aus der Premier League in die kontinentaleuropäischen Ligen abgeflossen. Das ist eine beeindruckende Summe und da das Geld größtenteils bereits im Vorgriff auf den neuen englischen Fernsehvertrag investiert wurde, zeigt sich, daß auch die deutsche Bundesliga von den enormen Summen wird profitieren können. Read more

Sven Ulreich und die versaute Karriere

Er hat es wieder getan. Lars Wallrodt, in der Springerzeitung Welt für die Verbreitung von unsachlicher Schmähkritik am FC Bayern zuständig, hat sich mit dem neuen Ersatztorwart befaßt. Dabei spricht es grundsätzlich erstmal für den Glamourfaktor an der Isar, daß selbst ein neuer Ersatztorwart für Aufregung sorgt. Read more

Capo di tutti i capi

Korruption und andere Formen von Wirtschaftskriminalität zu verfolgen ist einzig und allein Sache der Justiz. Daß sich die Amerikaner einigen Vorgängen innerhalb der Fifa annehmen, ist erstmal ein gutes Zeichen. Gelegentlich hört man, daß die Erfahrungen, die man bei der sehr erfolgreichen Bekämpfung der Mafia gemacht hat, heute hilfreich seien. Das macht die Sache aber nicht besser! Read more

Didi Hamann und die Gebrüder Grimm

Es gibt eine ganze Reihe ehemaliger Bayernspieler, die heute in irgendeiner Form fürs Fernsehen oder in anderer Weise journalistisch arbeiten. Ob Lothar Matthäus, Stefan Effenberg, Oliver Kahn oder Mehmet Scholl. Auch Didi Hamann, der den Verein vor 18 Jahren verlassen hat und bei dem schon seit längerer Zeit erkennbar der Eindruck ist, daß bei seinem Abgang im Jahr 1997 irgendwas vorgefallen sein muß. Read more

Claudia Roth und der FC Bayern

Claudia Roth ist, auch als Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, nach wie vor eine der am meisten polarisierenden Persönlichkeiten in der bundesdeutschen Politik. Nun spricht das alleine nicht unbedingt gegen sie, nichtsdestotrotz muß man sich mit ihr auseinandersetzen, wenn sie sich zum FC Bayern äußert. Read more

Transfersummen: Irrsinn oder vernünftige Businesspläne?

Die Transfersummen sind in den letzten Jahren exorbitant gestiegen. Dieter Hoeneß hat im Sommer 1979 eine Ablösesumme von 180.000 D-Mark gekostet, fünf Jahre später kostete Lothar Matthäus bereits 2,4 Millionen D-Mark und heute? Der Vereinsrekord wird von Javi Martínez gehalten, der 2012 für vierzig Millionen Euro kam – und wohin steigt das noch? Auf einmal schwirren Summen von sechzig oder achtzig Millionen Euro durch den Raum, pro Spieler! Read more

1 2 3